"Das schöne Leder, die hochwertige Verarbeitung sowie der schmale Schnitt verleihen diesem Schuh eine dezent elegante Note."

MEHR ÜBER...

WOLVERINE

Seit 1883 vertrauen ganze Generationen amerikanischer Arbeiter auf den Komfort und die Strapazierfähigkeit der Wolverine Boots. Gegründet in Rockford, Michigan, entwarf Wolverine die Boots der Arbeiter, die am Bau der Eisenbahn, Wolkenkratzer und Autobahnen beteiligt waren.

Das Jahr 1914 wurde zum historischen Meilenstein der Marke Wolverine, als sie eine Schuhkollektion unter dem Namen Wolverine 1000 Mile Boot lancierte und damit neue Standards im Bereich robuster Arbeitsschuhe setzte.

Das Leder wird dank ausgefeilter Gerbetechniken, die natürlich ein Firmengeheimnis sind und bleiben, deutlich weicher als bei vergleichbaren Arbeitsstiefeln. Das schöne Leder, die hochwertige Verarbeitung sowie der  schmale Schnitt verleihen diesem Schuh außerdem eine dezent elegante Note, die vielmehr an Anzugschuhe, als an Arbeitsstiefel denken lässt.

Der spezielle Vibram-Absatz bietet hierbei eine besonders langlebige und widerstandsfähige Komponente, während das dicke Leder für einen exklusiven Tragekomfort sorgt.

 

Übrigens..

Mit dem Wolverine aus den X-Men Comics hat dieser Schuh natürlich nichts zu tun. Der berühmte regenerative Miesepeter trat erst 1974 auf die Bildfläche während die Firma bereits seit 1909 ihren Namen trägt.

Haben schon so einige Kilometer hinter sich: Der Addison aus der 1000 Mile-Kollektion.

Wolverine | 1000 Mile | Rust + Tan | 399€

CARE FOR YOUR WOLVERINE