"Strumpfwaren aus reiner Naturfaser, komplett in Deutschland produziert."

MEHR ÜBER...

HIRSCH NATUR

Die verwendete  gekämmte Schurwolle stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung aus Patagonien. Die Schafhalter dort haben eine besondere Einstellung zu ihren Tieren und ihrer Arbeit. Die Bio-Landwirte setzen auf artgerechte und gesunde Haltungsverfahren statt auf Höchsterträge. Erhöhter Arbeitsaufwand wird zugunsten der Tiere und besserer Wollqualitäten in Kauf genommen. Es wird nur Biofutter verwendet, künstliche Zusätze sind nicht erlaubt. Vorbeugende Pestizidbehandlungen natürlich genau so wenig.

 

Alle Strümpfe von Hirsch Natur werden vorgewaschen, damit sie besonders sauber und flauschig weich sind.

Außerdem verringert sich dadurch der Schrumpfungsprozess bei den Folgewäschen.

Bei den Vorwäschen wird besonders darauf geachtet, möglichst wenig Wasser zu verbrauchen und keine Waschmittel, sondern   nur klares Wasser zu verwenden.

CARE FOR YOUR HIRSCH

Wenn Wolle mit Schweiß in Kontakt kommt, entwickelt sich ein saures Milieu. Das hemmt die Entwicklung von Bakterien und Pilzen. Andererseits strafft und festigt diese saure Umgebung die Haut, man bekommt also beim Laufen nicht so schnell Blasen. Daher sollte man Wollstrümpfe immer nur einen Tag tragen, und zwei Tage lang lüften. Waschen  muss man erst nach vielen Wochen. Da die meisten Waschmittel alkalisch sind und den eben beschriebenen Effekt aufheben, sollte man mit speziellen Wollwaschmitteln oder Shampoo waschen, am besten mit der Hand.

Socken | Verschiedene Designs |  19€